Pressemitteilung

Zestylawyer startet einen kostenlosen Onlinedienst, der Menschen helfen soll, ihre finanziellen und rechtlichen Probleme während der Coronavirus-Krise zu überwinden.

Viral Help generiert nach dem Ausfüllen der Form einen automatischen Anwaltsbrief, mit dem sie Ihre Verhandlungen weiter bringen können.

Deutschland, 10. April 2020:

Diese innovative, gemeinnützige Plattform soll die Auslegung der Rechtsbeziehungen zwischen verschiedenen Akteuren wie z.B. den Mietern und Vermietern, Betrieben und Kunden, Passagieren und Fluggesellschaften oder sogar der Regierung und Bürger, die unter den gegenwärtigen Krisenbedingungen nachteilig beeinflusst werden, erleichtern.

Die betroffene Person muss auf die Website https://viralhelp.online/ zugreifen, das Land, die Sprache und die Angelegenheit im richtigen Formular angeben. Das System analysiert automatisch die Antworten und generiert völlig kostenlos innerhalb von einer Stunde einen Rechtsbrief, den die betroffene Person an ihre Gegenseite zuschicken kann.

„Es steht die Möglichkeit, dass die Menschen in den kommenden Tagen viel weniger Einkommen beziehen werden. Einige werden noch ärmer, wenn ihre rechtlichen Verpflichtungen weiterhin ihre Taschen leeren werden“, behauptet Dr. Alex Bogdanov, Gründer und CEO des Startups. „Ich hoffe, dass die meisten Menschen proaktive Maßnahmen ergreifen, um aus dieser schwierigen Situation herauszukommen. Damit wollen wir ihnen helfen.“

Zur sofortigen Veröffentlichung

Die Coronavirus-Krise hat viele Familien und kleine Fachkräfte in Europa kräftig getroffen, und diese Schwierigkeiten werden häufig durch Probleme mit erschwinglichen Verträgen oder Geschäften verschärft. Ein kostenloser Service, der 24 Stunden am Tag zur Verfügung steht, hilft Tausenden von Menschen, die die Opfer der Situation sind, diese harten Bedingungen zu überwinden.

„Unsere Website ist besonders vereinfacht, um den von uns angebotenen kostenlosen Service so zugänglich wie möglich zu machen. Wir haben eine benutzerfreundliche Oberfläche geschaffen, mit der der interessierte User den geeigneten Abschnitt entsprechend seiner besonderen Situation schnell identifizieren kann “- erklärt Ilya Ganov, CTO des Unternehmens.

Viral Help wurde sorgfältig von Fachleuten entwickelt, die auf die Lösung dieser Art von Problemen spezialisiert sind, um der Öffentlichkeit nützliche Online-Tools zur Verfügung zu stellen. Zusätzlich zum automatischen Konfliktreaktionssystem bietet die Website viele Tipps und Ratschläge, die über solche rechtliche oder finanzielle Probleme wie z.B. Abokündigungen aufklären. Es richtet sich insbesondere an Benutzer aus Frankreich, Luxemburg, Belgien, Deutschland, Niederlanden, dem Vereinigten Königreich, Irland, Malta und Zypern.

Über das Projekt
Zestylawyer ist ein Startup, dessen Ziel es ist, indem er als E-Anwalt und Mitschreiter fungiert, Menschen, Regierungen und Unternehmen dabei zu helfen, Spannungen abzubauen und Probleme untereinander zu lösen. Ein Service, bei dem jeder online praktische Rechtshilfe erhalten kann, dessen Projekte vom Inkubator der Universität Luxemburg unterstützt und garantiert werden.

Kontakt
Handwerksmarketing SPRL Belgien
E-Mail: a@viralhelp.online
Telefon: +3228886288